Über uns

made in Germany bedeutet bei Intrastatservice, dass die Erfassung, Wartung und Hosting vollständig in Deutschland erfolgen.

 
Zweck der Erhebung
 Anwendungsbereich
 Abgabetermin
 Was ist Intrastat ?
 
Auskunftspflicht
 Bezugszeitraum
 Berichtigung
 EU Mitgliedsstaaten
 
 Befreiungen
 Rechtsgrundlagen
 Meldeschwelle
 Warennummern
 
 Befreiungsliste
 Geheimhaltung
 Anmeldestellen
 

 

Wichtige Änderungen für das Jahr 2016

 

Die einzelnen Infoseiten erhalten Sie als pdf-Datei zum Download.   Abgabetermin

 

 Neue Warennummern ab 1.Januar 2016
 Gegenüberstellung der geänderten Warennummern 2015/2016
 Verzeichnis der EU Mitgliedstaaten,

Länderverzeichnis für die Außenhandelsstatistik

 Abgabetermine 2016 (Kalenderform)
   
Sollten Sie den Acrobat-Reader nicht auf Ihrem Rechner Installiert haben, können Sie das Programm hier herunterladen.

Der Termin für die Abgabe ist der 10. Werktag (= Arbeitstag) des auf den Bezugsmonat folgenden Monats. Zu diesem Termin müssen die Dateien unabhängig vom Übertragungsweg beim statistischen Bundesamt eingegangen sein. Eine Fristverlängerung über den 10. Arbeitstag hinaus ist nicht möglich, auch dann nicht, wenn beispielsweise für die Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldung eine Dauerfristverlängerung vom Finanzamt gewährt wurde.

Falls in einem Meldemonat keine grenzüberschreitenden Warenbewegungen (Ein- und/oder Versendungen) getätigt wurden, ist eine Fehlanzeige per E-Mail oder Fax erforderlich.

 
 
Was ist Intrastat?
 

Unser Team steht Ihnen für alle Fragen professionell zur Seite.

Fon: +49 (0) 28 21 / 590 28 28
(Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr)
Fax: +49 (0) 28 21 / 590 28 29

E-Mail: service@intrastatservice.eu
Web: www.intrastatservice.eu

 

 

 

   
 
©2003-2016 Intrastatservice.eu - Intrastat-Agentur Baran - Materborner Allee 50 - 47533 Kleve - Tel.: 0 28 21-590 28 28